Aktuelle Beiträge

Menschen/Macher

Im Alter von 25 Jahren eröffnete Dirk Roßmann 1972 in Hannover den ersten Discountmarkt für Drogerieartikel – eine wegweisende Entscheidung. Aus dem Einzelgeschäft entstand mit der Rossmann GmbH die zweitgrößte Drogeriemarktkette Deutschlands mit etwa 1.900 deutschen Filialen und 28.000 Mitarbeitern. Roßmann hatte gleich zwei Punkte, die ihn auf die Idee

Weiterlesen
13469 EWE_Energie_Hauptverwaltung
Großunternehmen

Die EWE (ehemals Energieversorgung Weser-Ems) ist ein Dienstleistungsunternehmen in kommunaler Hand für Telekommunikation und Informationstechnologie im norddeutschen Raum. Es ist das fünftgrößte Energieversorgungsunternehmen Deutschlands, hat seinen Sitz in Oldenburg und fungiert als Stromnetzbetreiber im Nordwesten Niedersachsens. Neben dem Engagement der EWE für erneuerbare Energien und seinen hochzuverlässigen Energie-und Datennetzen in

Weiterlesen
Volkswagen Golf
Großunternehmen

Die Volkwagen AG hat ihren Sitz in Wolfsburg und ist einer der weltweit führenden Automobilhersteller – in Europa ist der Konzern zurzeit sogar der größte Automobilproduzent. Dabei ist das Unternehmen mit seinen zahlreichen Pkw- und Nutzfahrzeugmarken nicht nur in aller Welt in Sachen Produktion und Absatz engagiert, sondern auch in

Weiterlesen
13293_Naeder_ Zentrale Ottobock
KMU

Ein Mann mit extrem vielen Facetten: Hans Georg Näder leitet das Familienunternehmen Ottobock und hat es zum Weltmarkführer für technische Orthopädie und Prothetik gemacht. Doch Näder ist nicht nur Unternehmer aus Leidenschaft, sondern auch begeisterter Sportler und Kunstsammler. Darüber hinaus besticht er durch soziales und kulturelles Engagement, unterstützt seine Heimatregion

Weiterlesen
TUI Zentrale Copyright TUI
Großunternehmen

Die TUI AG ist der größte Touristikkonzern der Welt – mit Tochtergesellschaften und Beteiligungen auf der ganzen Welt. Aber die Wurzeln des Unternehmens liegen in Niedersachsen. Vom Förderturm zum Ferienmacher – so beschreibt die TUI AG gern die Ursprünge des Unternehmens. Denn der inzwischen weltgrößte Touristikkonzern entstand 2002 in Hannover

Weiterlesen
13254_Shera_1
KMU

Die Shera Werkstoff-Technologie GmbH & Co. KG ist einer dieser Mittelständler, der in seiner Branche zu den „Hidden Champions“ gehört. Das Unternehmen aus Lemförde im Landkreis Diepholz ist Spezialist für Werkstoffe für die Dentaltechnik und zählt zu den Marktführern für Dentalgipse in Deutschland. Die Besonderheit von Shera: Forschung, Entwicklung, Herstellung

Weiterlesen

Wirtschaftsstandort Niedersachsen: Unternehmen und Menschen, die für das Hoch im Nordwesten sorgen

Niedersachsen ist von der Fläche her das zweitgrößte und mit knapp acht Millionen Einwohnern bezüglich der Bevölkerungszahl das viertgrößte Bundesland Deutschlands. Im Nordwesten der Bundesrepublik gelegen, erstreckt es sich von der Nordsee bis zum Harz. In Niedersachsen wird der Wirtschaftsmotor auch durch die zentrale Lage im Herzen Europas angekurbelt. Auf der Nord-Süd-Achse erstrecken sich Autobahnen von Skandinavien bis nach Italien, auf West-Ost-Achse reichen die Verbindungen von den Metropolen Paris, Amsterdam und London via Berlin und Warschau bis nach Moskau.

Aufklappen

Erfolgsgeschichte Niedersachsen: Der Wirtschaftsstandort boomt

Niedersachsen – der Wirtschaftsmotor brummt: Das Bruttoinlandsprodukt wächst laut Statistischem Bundesamt, der Arbeitsmarkt entwickelt sich kontinuierlich positiv, die Arbeitslosenquote liegt unter dem Bundesdurchschnitt, und die Zahl der Erwerbslosen ist im Fünf-Jahres-Vergleich kräftig gesunken. Auch die Zahl der Unternehmensinsolvenzen nimmt ab, die rund 310.000 niedersächsischen Unternehmen bieten mehr als 2,3 Millionen Menschen eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung. In Niedersachsen haben zahlreiche Großkonzerne ihren Firmensitz, die größten Unternehmen sind die Volkswagen AG, die Continental AG, die TUI AG, der Versicherungskonzern Talanx, die Salzgitter AG, der Energieversorger EWE AG, der Finanzdienstleister NORD/LB und der Drogeriehändler Dirk Rossmann GmbH.

Der Mittelstand – Gesellschaftliches Engagement am Wirtschaftsstandort Niedersachsen

Was für die Bundesrepublik Deutschland als Ganzes gilt, gilt auch für das Bundesland Niedersachsen: Wirtschaftsmotor sind vor allem die vielen kleinen und mittleren Unternehmen, die KMUs. Zahlreiche dieser Mittelständler gehören zu den „Hidden Champions“: Der breiten Masse sind sie nicht oder kaum bekannt, in ihrer Branche gehören sie aber zu den Marktführern in Deutschland – oder sogar darüber hinaus. Zu den erfolgreichen Mittelständlern aus Niedersachsen zählen beispielsweise das Bauunternehmen Albert Fischer AG, der Automobilzulieferer Müller-Technik GmbH, der Zahntechnik-Spezialist Shera Werkstoff-Technologie GmbH & Co. KG und die Firma Schwarz Cranz aus Neu Wulmstorf, einer der größten fleischverarbeitenden Betriebe Deutschlands.

Nicht nur für den Wirtschaftsstandort Niedersachsen spielt der Mittelstand eine entscheidende Rolle, auch auf der gesellschaftspolitischen und sozialen Ebene stellen die kleinen und mittleren Unternehmen einen nicht zu unterschätzenden Faktor dar. Durch die oft großzügige Unterstützung von regionalen Vereinen, Verbänden und karitativen Einrichtungen fördern die häufig familien- oder inhabergeführten KMUs das Allgemeinwohl und den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Gerade in den ländlichen Regionen Niedersachsen nimmt das Vereinswesen eine hohe Bedeutung ein und kann dabei helfen, die Abwanderung von jungen, gut ausgebildeten Menschen zu verhindern.

Spannende Porträts von Firmen und Menschen, die bewegen

Der Wirtschaftsmotor in Niedersachsen – das sind natürlich auch die Personen, die das Land voranbringen, auch aber nicht nur in wirtschaftlicher Hinsicht. Damit der Wirtschaftsstandort Niedersachsen floriert, muss auch das Drumherum passen. Die Webseite „Wirtschaftsstandort-Niedersachsen“ möchte daher in spannenden Porträts nicht nur von den vielen kleinen wie mittleren Unternehmen und den großen Global Playern erzählen, sondern auch von den Menschen und Machern, die etwas bewegen und dafür sorgen, das Niedersachsen das Hoch im Nordwesten ist.

SHARE

Wirtschaftsstandort Niedersachsen