KMU

Albert Fischer – Ein mittelständischer Bauunternehmer par excellence

Wirtschaftlich erfolgreich, bekannt für qualitativ hochwertige Arbeit, verantwortungsbewusst und preisgekrönt – die Albert Fischer GmbH aus Elze ist ein wahres Vorzeigeunternehmen. Der mittelständische Betrieb hat also allen Grund, am 1. April 2015 die Sektkorken knallen zu lassen und richtig zu feiern – das Bauunternehmen feiert dann sein 25-jähriges Jubiläum.

Vom Kellerbüro zum XL-Bauhof

Die Erfolgsgeschichte der Albert Fischer GmbH beginnt im Jahr 1990 – im Keller des Wohnhauses des Firmengründers, das kurzerhand zum Büro umfunktioniert wird. Parallel dazu geht der Betrieb mit 20 Mitarbeitern und dem Maschinenpark eines sich in der Auflösung befindlichen Unternehmens auf einem Bauernhof in Hessisch Oldendorf im niedersächsischen Landkreis Hameln-Pyrmont an den Start. Nach drei Monaten wird ein 110 Quadratmeter großes Büro angemietet, schon jetzt stoßen zudem drei weitere Mitarbeiter zur Belegschaft.

Das Bauunternehmen hat sich auf die Fahne geschrieben, dauerhafte Werte zu schaffen – und da sich diese Philosophie in der hohen Qualität der geleisteten Arbeit niederschlägt und gleichzeitig von einem hohen Maß an Flexibilität und Zuverlässigkeit flankiert wird, stehen die Zeichen auf Wachstum und Erfolg. Fünf Jahre nach der Unternehmensgründung ist es dann soweit: Die neue und heute noch aktuelle Firmenzentrale in Elze im Landkreis Hildesheim wird bezogen. Das Gelände, auf dem Verwaltung, Technik, Bauleitung, Bauhof und Werkstatt Platz finden, misst zunächst 3.000 Quadratmeter, schon wenige Jahre später wird der Bauhof auf die stolze Fläche von 20.000 Quadratmeter erweitert.

Langjähriger Partner der Bahn

Anfangs wickelt die Albert Fischer GmbH fast ausschließlich Aufträge für die Deutsche Bundesbahn beziehungsweise seit Anfang 1994 für die Deutsche Bahn AG ab. Das Unternehmen entwickelt sich zum Spezialisten für Gleis- und Bahnsteigbau, ist seit vielen Jahren zudem Experte für den Stadtbahnbau. Das für die Stadtbahn in Hannover von Albert Fischer entwickelte Bahnsteigsystem aus Stahlbetonfertigteilen ist heutzutage Standard, mittlerweile werden alle Bahnsteige nach dieser Bauweise hergestellt.

Im Laufe der Jahre hat der Betrieb das Leistungsspektrum kontinuierlich erweitert, zu den Geschäftsfeldern zählen heute auch der Hoch-, Tief- und Brückenbau. Das Tochterunternehmen Albert Fischer Hausbau GmbH erledigt für private wie gewerbliche Auftraggeber den Bau von Einfamilienhäusern, Bungalows, Stadtvillen sowie von Industrie- und Gewerbehallen. Die Albert Fischer GmbH und das Tochterunternehmen beschäftigen heute mehr als 250 Mitarbeiter, der Betrieb kann auf einen Fuhrpark von 28 Baggern zugreifen. Die Baustellen, auf denen der niedersächsische Mittelständler aktiv ist, erstrecken sich über das ganze Bundesgebiet.

Ein in jeder Hinsicht ausgezeichneter Mittelständler

Einen ganz besonderen Moment erleben Albert Fischer und sein Team am 27. September 2014: Ihr Unternehmen wird nach drei Nominierungen mit dem „Großen Preis des Mittelstands“ ausgezeichnet – als eines der fünf besten mittelständischen Unternehmen ganz Deutschlands! Die Firma, so die Jury, stehe „mit Blick auf die eigenen Produkte par excellence für zukunftsfähiges, umweltbewusstes und nachhaltiges Bauen“, zeige zudem „Verantwortungsbewusstsein für Mitarbeiter“. Darüber hinaus beweise der Betrieb „soziale und gesellschaftliche Verantwortung vor Ort“ – die Albert Fischer GmbH fördert diverse Projekte des Denkmal- und Naturschutzes, die Elzer Ortsgruppe des Technischen Hilfswerks, den Heimatverein und einen Musikzug. Es gibt also wirklich viele gute Gründe, das 25-jährige Firmenjubiläum kräftig zu feiern!

Bild: Screenshot albert-fischer.de

vorheriger Beitrag

There is no more story.

nächster Beitrag

cdVet Naturprodukte – Natürliches Tierfutter aus Überzeugung